Ostern 2020

Liebe Gemeindeglieder, bitte lesen Sie hier:
 
 

Ökumenisch durch diese Zeit

Liebe Gemeindeglieder,
in ökumenischer Verbundenheit richten wir an Sie diesen Brief
in einer ungewöhnlichen und schwierigen Zeit, die mit vielen
Ängsten und Sorgen um das Leben anderer Menschen und
das eigene Leben verbunden ist.
Bitte lesen Sie hier weiter.
 
 

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Corona-Krise

An alle Kirchengemeinden in Bayern
 
Liebe Schwestern und Brüder in den Gemeinden,
anbei schicke ich ein geistliches Wort, das ich als Ratsvorsitzender der EKD zusammen mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, und dem Vorsitzenden der Orthodoxen Bischofskonferenz, Metropolit Augoustinos, heute Mittag veröffentlicht habe. Viele von uns wenden sich gegenwärtig täglich mit Informationen und geistlichen Worten an die Menschen in unserer Kirche und darüber hinaus. Diese Worte erreichen aber nur diejenigen, die sich in den digitalen Kanälen informieren oder – falls darüber berichtet wird - davon in der Zeitung lesen. Mir liegt daran, dass alle Gemeindeglieder in dieser schwierigen Situation von ihrem Bischof etwas Geistliches hören. Deswegen bitte ich Sie, dieses Wort mit den Ihnen in dieser Situation zur Verfügung stehenden Möglichkeiten so weit wie möglich zu verbreiten.
 
Denken Sie mit mir daran: Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, Liebe und Besonnenheit!
 
Herzlich,
Heinrich Bedford-Strohm
 
 
Ein Wort der katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirche in Deutschland
 
 
 

Keine Gottesdienste wegen Coronavirus

Liebe Gemeinde,
bis auf Weiteres feiern wir keine Gottesdienste und auch keine
Passionsandachten.
Die Konfirmationsfeiern müssen eventuell auf einen späteren
Termin verschoben werden.
Rundfunk- und Fernsehgottesdienste sind momentan eine
Möglichkeit doch noch Gottesdienste mitzufeiern, wenn für
viele auch in ungewohnter Weise.
Geburtstagsbesuche finden momentan nicht statt, ich werde
stattdessen mit dem Telefon anrufen.
Besuche im Krankenhaus und in Alten- und Pflegeheimen, sowie
die Gottesdienste im Lindenhof (Demenzzentrum), finden nicht statt.
Bei aller Angst, insbesondere um ältere und gesundheitlich angeschlagene Menschen, wünsche ich Ihnen, dass Sie in dieser Zeit
ohne Virusbefall und ohne andere Krankheiten bleiben.
Telefonisch bin ich im Pfarramt Unterleinleiter erreichbar.
 
„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“  2. Timotheus 1,7
 
Viele Grüße
Peter Herbert
 
 

Kirchenführung

Nach einer umfangreichen Ausbildung durch das Evangelische Bildungswerk Fränkische Schweiz steht für unsere Bartholomäuskirche Herr Helmut Fenz als Kirchenführer zur Verfügung.
Termine für Kirchenführungen nach Absprache.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

 

 

 
 

Gottesdienstplan

 

 

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier.